Built with Indexhibit
Hosted with green energy

 

SOUTH ISLANDS – Land Escapes. Druck Sensations. | A limited silkscreen edition by Dylan Bakker @lysergicnet

Exhibition: 01. September – 29. September 2018

whitegrid gallery, Graefestraße 78, 10967 Berlin

#exhibition #opening #vernissage #hyperreal #surrealism #popart #psychedelic #illustration #nature #grid #shore #trees #islands #newzealand #print #screenprint #minimal #printart #instagood #instaart #gallery #druckkunst #kunst #artbuyers #ausstellung #eröffnung #limitededition #graefekiez #kreuzberg #berlin

Dylan Bakker is a screen printer from Friedrichshain’s Vetomat collective. He has been running his own screenprinting label Lysergic since 2011. Dylan’s art shows influences from pop art, surrealism and psychedelic art.

With his picture cycle SOUTH ISLANDS – Land Escapes. Druck Sensations. Dylan presents a new series of limited edition screen prints based on his 2017 edition KALGA. Each of the motifs is based on analog photographs that were taken in Autumn 2017 in New Zealand (Aotearoa) and then artistically edited.

In his work, Dylan combines industrial, serial creation processes with craftsmanship, complementing both with digital distortions. The focus of this project is on the development and use of various halftone screening techniques. Their application is not only the key to converting photographs into silkscreen prints, but also an essential part of the artistic interpretation of the motifs.

With the help of these specific techniques, along with surreal coloring and dreamy distortions, the various elements of the artwork fuse into a hyperreality that stands for itself. Like a Baudrillian Simulacrum, in which the distinction between model and image, original and simulation or reality and imagination has become meaningless and therefore both versions have to be considered equivalent. Pictorial worlds emerge from this fusion as hyperreal idealized ideas of longing for places, far from an equally imaginary home.

_________________

Dylan Bakker ist ein Siebdrucker aus dem Friedrichshainer Vetomat-Kollektiv. Er betreibt seit 2011 sein eigenes Siebdruck-Label Lysergic. Dylans Kunst zeigt Einflüsse aus Pop-Art, Surrealismus sowie Psychedelischer Kunst.

Mit seinem Bilderzyklus SOUTH ISLANDS – Land Escapes. Druck Sensations. stellt Dylan eine neue Serie limitierter Siebdrucke vor, welche auf seiner Edition KALGA aus dem Jahr 2017 aufbaut. Jedes der Motive basiert auf analogen Fotografien, die im Herbst 2017 auf Neuseeland (Aotearoa) entstanden und anschließend künstlerisch bearbeitet wurden.

In seinen Arbeiten kombiniert Dylan den industriellen, seriellen Entstehungsprozess mit dem handwerklichen und ergänzt beides mit digitalen Verzerrungen. Im Zentrum steht hierbei die Entwicklung und der Einsatz verschiedener Rastertechniken. Ihre Anwendung ist so nicht nur der Schlüssel zur Umwandlung von Fotografien in Siebdrucke, sondern maßgeblicher Teil der künstlerischen Interpretation der Motive.

Mit Hilfe der spezifischen Rasterung, einer surrealen Einfärbung und traumhaften Verzerrungen verschmelzen die verschiedenen Elemente der Artworks zu einer Hyperrealität, die für sich selber steht. Gleich einem Baudrillarschen Simulacrum, bei dem die Unterscheidung zwischen Vorbild und Abbild, Original und Simulation bzw. Realität und Imagination bedeutungslos geworden ist und sie deshalb gleichwertig sind, entstehen aus dieser Verschmelzung Bilderwelten als hyperreale, der Fiktion des Künstlers entsprechend idealisierte Vorstellungen von Sehnsuchtsorten fernab einer ebenso imaginäre Heimat.